Sozial-Konzept e.V. begrüßt ein neues Mitglied im Netzwerk der sozialen Kompetenz – Sozial-Konzept Baden-Württemberg e.V.

Der demographische Wandel betrifft alle. Es hat Konsequenzen, wenn Familien kleiner werden, sich Alterstrukturen verschieben.
Schließlich hat der demographische Wandel erheblichen Einfluss auf die Finanzierung des Sozial- und Rentenversicherungssystems. Die Einwohnerzahl und die Altersstruktur der Bevölkerung wird sich auch in Baden-Württemberg gravierend verändern.
Die Frage, wie unsere demographische Zukunft gestaltet werden soll, muss deshalb
heute beantwortet werden. Nur dann besteht Aussicht positive Nutzpotentiale auszuschöpfen

Mit dem Vorstand Fr. Dipl. Ing. Claudia Groddeck dürfen wir eine erfahrene Bauingeneurin bei Sozial-Konzept e.V. willkommen heißen.
Frau Groddeck ist von dem Inhalt des Konzeptes „Pflegebedürftig, aber nicht ins Heim“ angetan. „Es freut mich, Betroffenen ein Umfeld zu schaffen welches speziell auf die individuellen Bedürfnisse Pflegebedürftiger angepasst ist. Das ist eine große Chance und Herausforderung“ so Groddeck.
Das Zusammenspiel von Selbstständigkeit, Sicherheit und Eigeninitiative unter der Prämisse der Barrierefreiheit und behindertengerechten Rahmenbedingungen im alltäglichen Leben und in den eigenen vier Wänden stellen Kerninhalte zukünftiger Projekte von Frau Groddeck dar.

„Wir sind über die Verpflichtung von Frau Groddeck sehr erfreut, denn wir erfahren täglich dass der Bedarf nach barrierefreiem Wohnen steigt. Wir hören immer wieder von Angehörigen und Betroffenen dass die Beratung und die Überleitung aus einer stationären Einrichtung mangelhaft und nicht im Interesse des Betroffen verlaufe. Eine gezielte Beratung ist hier dringend erforderlich“ so die Vorsitzende von Sozial-Konzept Bad Dürrenberg e.V., Frauke Gudde.

In Baden-Württemberg wird die Gesamtgruppe der 60-Jährigen und Älteren bis 2020 voraussichtlich um fast ein Viertel auf dann 3,1 Millionen anwachsen. Bis 2050 würde es sogar nahezu 50 % mehr ältere und alte Menschen im Lande geben als gegenwärtig – nämlich insgesamt 3,7 Millionen Personen.

Dieser Entwicklung kommt im Hinblick auf das besonders hohe Pflegerisiko in dieser Altersgruppe und der daraus resultierenden Nachfrage nach Wohnformen der Zukunft eine wachsende Bedeutung zu.

Sozial Konzept e.V. bietet Betroffenen mit speziell entwickelten Wohnkonzepten ein selbstbestimmtes Leben in Sicherheit und Geborgenheit bis ins hohe Alter. Wichtig ist, die Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft zu gewährleisten. Adäquate Lösungskonzepte müssen den Schwierigkeiten im Alter gegenüberstehen. Gesellschaftliches Engagement, soziale Interaktion und Möglichkeiten zur selbstständigen Lebensgestaltung sind wesentliche Bestandteile der Lebensqualität. Diese Bestandteile können durch die Anpassung der Wohnumfeldssituation sowie durch die Schaffung institutioneller und individueller Rahmenbedingungen initiiert werden. Diese Maßnahmen müssen ohne Rücksicht auf vorhandenes Einkommen oder Vermögen ergriffen werden“ berichtet Rosemarie Unbehaun, die Weiterbildungsleiterin von Sozial-Konzept Halle-Saalekreis e.V.

Eine tief greifende Konsequenz der absehbaren demographischen Veränderung betrifft auch den Bereich der Pflegebedürftigkeit und die Sicherung der Pflegemöglichkeiten. Im Dezember 2007 waren 237 000 Personen in Baden-Württemberg pflegebedürftig im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes.
Bezogen auf die gesamte Bevölkerung bedeutet dies, dass 2,2 % der rund 10,7 Millionen Bürgerinnen und Bürger des Landes Leistungen aus der Pflegekasse erhalten, bei den über 65-Jährigen ist das in etwa jeder Zehnte (194 000).

Durch die demographische Entwicklung werden immer mehr Menschen in immer vielfältigerer Form versorgungs- und pflegebedürftig, ohne dass für sie angemessene Hilfen aus dem persönlichen Umfeld zur Verfügung stünden.

Die Zielsetzung des ehrenamtlichen Vereins ist die Sicherung der Pflegequalität und die Förderung der Gesundheit von Pflegebedürftigen. Zudem möchten wir jeden Bürger über das eigene Recht auf Pflege informieren. Wir setzen uns für ein selbstbestimmtes Leben vor allem für Menschen mit Einschränkungen ein.

Filed Under: Demografischer WandelInformationen

About the Author:

RSSComments (0)

Trackback URL

Kommentare sind geschlossen.

Better Tag Cloud